Die Infrastruktur umfasst ein kleines, gut ausgerüstetes Labor mit vier Arbeitsplätzen.

Messgerätepark Enwicklung, Inbetriebnahme und Test

  • Speisegeräte bis 80V / 50A und 1'250V / 500mA
  • Elektronische Lasten bis 80V / 200A, 300 W und 2400 W
  • Systemmultimeter von Schlumberger und Agilent
  • Oszilloskope von Tektronix TDS3024B und MSO MSO2014
  • Signalgeneratoren von Tektronix und TTi (DDS)
  • Mehrkanal Messdatenerfassungssysteme von Agilent, National Instruments und Data Translation
  • LCR-Messbrücke
  • Spektrumanalyzer von Agilent und EMV-Sonden von Langer für EMV-Pre-Compliance Messungen.
  • Logic Analyzer für parallele und serielle Daten
  • Verschiedene Hall-Stromsonden bis 200A, Hochspannungssonden, Temperaturmesssonden
  • Wärmebildkamera FLIR

Der Gerätepark wird je nach Bedarf über GPIB, WLAN, LAN und USB vernetzt. Automatisiert mit NI-Labview und NI-TestStand.

Prototypen- und Testmittelbau

  • Bestückung von Musterplatinen bis SMD 0402 (...mit einfachen Mitteln und viel Know How):

  • Montage und Verdrahtung von Baugruppen, Gerätebau
  • Laborwerkstatt mit Drehbank, Fräse und CNC-Portalfräse (1000 mm x 440 mm):

 

  • Grossformatdrucker 24" und Schneideplotter für Gerätebeschriftungen

PC-Infrastruktur

  • Leistungsfähige Workstation für CAE und CAD, verschiedene PC's für Steueraufgaben und Messaufbauten
  • Datenspeicherung: Mehrfaches Backupsystem auf ext. Festplatten, NAS und eigener Cloud
  • Datenspeicherung beim Kunden z.B. via VPN (USG xx)

Die Infrastruktur erlaubt uns den geeigneten Steuerungsprototyp effizient zu entwickeln, aufzubauen, in Betrieb zu nehmen und zu testen.